SA 21.04.: DEVRIM KAVALLI

Kammermusikalische Geschichten einer kurdischen Sopranistin (D/Tr) /// Erstes Konzert am Abend im Foyer der Kasseler Sparkasse, Wolfsschlucht 9 /// Veranstaltungsbeginn: 20:00 Uhr

Ihre Musik ist pure Emotion, losgelöst von Regeln und Zwängen voller Leidenschaft, die autodidaktische Künstlerin Devrim Kavalli lebt und liebt so Ihre Musik. Wer glaubt Musik müsste man unbedingt studieren, wird sich bei Devrim Kavalli wundern.

Ihre musikalische Gabe hat sie von Ihren alevitischen Vorfahren geerbt. Dieses Kulturerbe wird heute noch von Generation zu Generation vermacht. Das besondere an Ihrer Musik, sind die verschiedenen Sprachen und Erlebnisse der Betroffenen. Für sie steht die Originalität der Sprachen und Musik an oberster Stelle „ Respekt dem gegenüber muss man haben“ sagt sie und tut es authentisch. Die Künstlerin hebt Grenzen auf, lässt Traditionen verschiedenster Kulturen ineinander fliessen, besticht durch bunte Klangsphären mit einer großen Gesangsfreude und musikalischer Virtuosität. Tief berührende musikalische Begegnungen von Orient und Okzident – Geschichten und Traditionen reichen von Kurdistan, Armenien, Griechenland und der Türkei bis nach Jerusalem.

Besetzung: Gesang: Devrim Kavalli / Gitarre, Bassgitarre:  Cihan Konuk / Perkussion: Kadir Dogan / Saz, Gesang: Fırat Sarı /Duduk, Kaval, Saz: Taylan Acar.

 

SA 21.04.: DUNKELBUNT

Balkan Beat, Electro Swing (DE/AT) /// Zweites Konzert am Abend im Foyer der Kasseler Sparkasse, Wolfsschlucht 9
Veranstaltungsbeginn: 20:00 Uhr

Der gebürtige Hamburger Ulf Lindemann alias [dunkelbunt], lebt seit 2001 in Wien. Neben seinen vielschichtigen musikalischen Tätigkeiten (Produzent, Pianist, DJ, Komponist, Bandleader und Radioredakteur), gilt seine Leidenschaft der Küche und den Gewürzen.

Vom Jazzklavier und Turntablizm kommend produziert [dunkelbunt] seit Ende der Neunziger Jahre „World Electronica“, fusioniert organische und elektronische Klangfarben und Rhythmen aus aller Welt. Auf seinen Alben sind bis zur hundertfünfzig Gastmusiker und zwanzig Sprachen vertreten. Der internationale Durchbruch gelang ihm 2003 mit der Balkan-Hip Hop Produktion „The Chocolate Butterfly“ und dem wenig später entstandenen Electro Swing Hit „Cinnamon Girl“. 2014 landet er mit „Egal“ seinen ersten deutschsprachigen Coup. Seine Tourneen mit Band oder als DJ führen ihn seit 2006 rund um den Globus.

Besetzung: Keyboard, Synthesizer, Electronica: Ulf Lindemann aka mr. [dunkelbunt] / Gesang, MC: Alexander Leuschner aka Alix/ Gesang: Christiane Beinl / Gitarre, Gesang, Beat Box: Florian Tavernier / Klarinette: Erhan Mamudoski